Bengalen in Not


Direkt zum Seiteninhalt

Heim gesucht

Bengalen die ein neues Heim suchen ...

____________________________________________________________________________
____________________________________________________________________________

78713 Schramberg, Sherman such ein neues Heim!

Sherman ist am 18.4.2018 geboren und hat die Farbe brown tabby rosetted. Er hat einen Stammbaum von Tica Cats und ist kastriert.
Leider wird er von unserer Orientalengruppe zunehmend gemobbt, so dass wir uns entschieden haben ein neues Zuhause für ihn zu suchen.
Sherman ist ein sanftmütiger und lieber Kater, der allerdings mehr an Frauen hangt.
Er ist Freigang gewohnt und es wäre schön, wenn er diesen in seinem neuen Zuhause auch vorfinden würde.

Ort: Schramberg im Schwarzwald
Kontakt:
01601186854
07422/5196679


____________________________________________________________________________
____________________________________________________________________________

Heidelberg: Sammy, dreijähriger reinrassiger Bengalkater, sucht ein neues Zuhause!

Er ist sehr bezogen, zur Zeit Freigänger (aber nicht weit… ) und mag es, wenn Menschen mit ihm spielen und ihm den Kopf kraulen. Leider versteht er sich nach einem Umzug nicht mehr mit unserem zweiten Kater, der viel unterwegs ist und von ihm seit diesem Sommer nicht mehr als „Mitbewohner“ toleriert wird, und auch nicht mit unserer Katze. Sammy ist eher gestresst von anderen Katzen und Katern, so dass wir uns schweren Herzens dazu entscheiden, ihn in ein neues Zuhause zu vermitteln. Wir denken mittlerweile, dass er ein „Einzelkater“ im Haushalt sein sollte, damit er weniger gestresst ist.
Er ist Kinder gewöhnt und versteht sich gut mit ihnen. Er genießt es, die Aufmerksamkeit von Menschen zu bekommen, liegt gern an kuscheligen Plätzen und frisst eher wenig, dafür ausgesucht! Er ist kastriert, hat alle gängigen Impfungen bekommen und ist bis heute immer gesund gewesen.
Wir geben Sammy gegen eine Schutzgebühr von € 150,- in liebevolle Hände ab (wir wohnen im Raum Heidelberg), wo ein langes zufriedenes Leben vor ihm liegt. Das Geld werden wir einem Tierheim oder Tierschutzverein spenden.

Kontakt:
Tel.: 0152-54582411
Email: t.storck@phb.de


____________________________________________________________________________
____________________________________________________________________________

22844 Norderstedt, Leo & Tiger brauchen ein neues zu Hause!

Name : Leo & Tiger
Alter : 2,5 Jahre
Herkunft: Deutschland

Leider ist es an der Zeit unsere beiden Bengalkater (Brüder), ein neues zu Hause zu schenken. Wir haben versucht den Beiden gerecht zu werden ( tägliche intensive Spieleinheiten, diverse Klettermöglichkeiten, Klickertraining, gesicherte Terrasse..) , leider vergebens. Deshalb suchen wir für unsere beiden Tiger ein neues zu Hause mit viel Freilauf zum Spielen und Jagen, möglichst ländliche Gegend.Die Beiden sind Berufstätigkeit gewöhnt ( 8-9 Stunden täglich ). Die Beiden haben folgende positive Eigenschaften: verschmust, sehr Menschenbezogen, positive Erfahrungen mit Kindern , Stubenrein, verspielt, offen gegenüber fremden Menschen. Mit Hilfe des Klickertrainings konnten sie schon kleine Kunststücke erlernen wie z.B. ,,high five, sitz, Platz ". Die Beiden kuscheln und spielen täglich miteinander. Deshalb ist es uns auch sehr wichtig, dass die Beide nicht getrennt werden. Die Beiden sind kastriert, im August entwurmt, regelmäßige jährliche geimpft und gechipt. Wir wünschen uns , dass unsere beiden Stubentiger bald ein Artgerechtes zu Hause finden.

Kontakt:
S. Krüger
s.krueger1402@gmx.de
01793254956


____________________________________________________________________________
____________________________________________________________________________

Kassel, Zeus sucht ein neues Heim!

Zeus ist am 27.01.2017 geboren, kastriert, geimpft und entwurmt.
Er ist ein wirklich liebenswerter und anhänglicher Kater, der seiner Bezugsperson auf Schritt und Tritt folgt. Er braucht seine täglichen Streicheleinheiten und vor allem viel Beschäftigung durch Spielen oder Tricks üben mit seinem Besitzer, ansonsten kann er schonmal anstrengend werden. Am besten wäre es sogar, wenn er einen katzensicheren Balkon oder ein Freigehege bekommt, da er bei uns seit kurzem Zutritt zu einem eingezäunten Balkon hat und es liebt draußen Vögel zu beobachten oder einfach nur frische Luft zu schnappen. Was er gar nicht mag, ist aus dem Alltag seiner Besitzer ausgeschlossen zu werden, dass heißt, wenn er z.B. aus Räumen ausgesperrt wird, in denen diese sich befinden.
Vielleicht wäre noch zu erwähnen, dass wir ihn am liebsten als Einzelkater vermitteln würden (er wird abgegeben weil er sich mit seinem Bruder nicht mehr versteht!) und dass er keine Kinder und Hunde kennt.


Kontakt:
Tel. 015730978115



____________________________________________________________________________
____________________________________________________________________________

Gemma 1,5 Jahre aus Pulheim bei Köln sucht ein tolles neues Zuhause!

Ich suche ein endgültiges entspanntes Zuhause für unsere Bengalkatze Gemma, damit Sie endlich zur Ruhe kommen kann. Ich möchte, dass Sie Platz zum Spielen und Toben haben, sie liebt ihren Freigang.

Seit einigen Monate ist sehr gestresst, weil ihr verschwundener Bruder Jackson nun wieder bei uns im Haushalt lebt.

Gemma und Jackson sind bei im April 2018 geboren und waren ein Herz und eine Seele, bis Jackson für 12 Wochen verschwand. Danach sah Gemma unser Haus und den Garten als ihr alleiniges Territorium an. Jackson kam wieder und ist die größte Schmusebacke, die ich jemals kannte. Er ist auch absolut lieb zu Gemma und lässt sich nun schon seit einigen Monaten von ihr drangsalieren. Gemma scheint ihn aber leider sehr abzulehnen und ist sehr unentspannt und aggressiv ihm gegenüber. Sie verbringt ihre Zeit lieber draußen als mit uns im Haus. Das war ganz anders als die noch alleine bei uns war. Da war sie sehr menschenbezogen und liebte es mit uns auf dem Sofa zu entspannen oder zu spielen. Auch klickern fand sie super. Wir haben alle möglichen Mittelchen ausprobiert; mit und ohne Tierarzt., leider hat nichts geholfen. Aber es ist zurzeit nicht mehr möglich beide im selben Haushalt zu halten. Wie brauchen unseren Schlaf nachts. Auch Jackson hat ein Geduldsende erreicht und fängt nun an zu markieren. Katzenkämpfe in der Nacht sind auch total blöd für unseren 5 jährigen Sohn, der oft davon aufwacht. Daher haben wir uns nun nach ca. 15 Wochen des Probierens entschieden und von einer der beiden Katzen zu trennen. Die Wahl ist uns nicht leicht gefallen, da Gemma eine tolle Katze ist.

Gemma ist eigentlich eine sehr temperamentvolle Katze, sie ist neugierig, verspielt, klettert unheimlich gerne. Sie ist beim Futter nicht besonders wählerisch lieb aber alles was mit Käse zu tun hat. Sie hat eine gute robuste Verdauung und jagt sehr gerne Mause, die Sie regelmäßig als Geschenk für die Türe legt. Natürlich wird sie regelmäßig entwurmt. Sie ist geimpft und gastiert, wie es sich für eine Freigängerin gehört. Natürlich ist sie auch gechipt, hat aber keine Zuchtpapiere. Sie spielt auch sehr gerne mit den Nachbarskindern auf dem Rasen. Aber Sie hat uns sehr deutlich gemacht, das Sie ihr eigenes alleiniges Reich bekommen muss.

Kontakt: 0177 / 7190604


____________________________________________________________________________
____________________________________________________________________________

Zazu aus Schwabach raucht ein neues zu Hause

Silver-Bengalkater Zazu Alter: 7 Jahre männlich / kastriert (reinrassig)

Zazu ist ein besonnener und liebenswerten Kater. Er ist sehr sensibel und aufmerksam, nie aggressiv, kastriert (bevor er 6 Monate alt war), geimpft und gechipt.
Zazu ist sehr intelligent und will herausgefordert werden – er ist ein Meister im Klickern (Sitz, Platz, Legen, Pfote, High Five). Er läuft auch problemlos an einer Leine und beim Tierarzt ist er entspannt.
Beim Fressen ist er unkompliziert - sozusagen ein "Allesfresser". Er frisst am liebsten Eintagsküken. Zudem sollte hochwertiges Trockenfutter, Nassfutter und selbst gebarftes (Rohfleisch) gefüttert werden.
Er ist reinrassig und besitzt einen Stammbaum (also kein Bengalmix).

Aufgrund seiner Sensibilität fühlt er sich bei uns leider nicht mehr wohl und wir suchen deshalb schweren Herzens ein neues zu Hause für ihn. Sein Unwohlsein zeigt er uns immer deutlicher durch Markieren und ist aber gleichzeitig trotzdem so ein lieber Kater. Wir gehen davon aus, dass das Markieren tatsächlich mit den Umständen des Mehrkatzenhaushaltes bzw. dem weiteren Kater zusammenhängt.

Für Zazu wäre es sicher das Beste, wenn er als Einzelkater (er mag "fremde" Katzen überhaupt nicht) in ein neues Zuhause kommt, idealerweise mit gesichertem Garten (kennt er bereits) und katzenerfahrenen Menschen, die ihm viel Liebe, Aufmerksamkeit und Zeit schenken (Rentner, Homeoffice, Teilzeitkräfte). An Familien mit Kleinkindern können wir ihn leider nicht geben, da er vor ihnen Angst hat.

Bei Interesse ist folgendes für uns wichtig:
Wir geben ihn nur an jemanden im Umkreis von 100 Kilometern (91126 Schwabach) ab.
Ein Besuch bei uns wird nach einem telefonischen Gespräch vereinbart.
Bei Entscheidung für Zazu werden wir ihn persönlich in seinem neuen zu Hause abgeben.
Wir sind auch bereit Zazu wieder zurückzunehmen, sollte er auch weiterhin in seinem neuen zu Hause Markieren.

Schutzgebühr 300€ mit Schutzvertrag! Diese werden wir an einen Tierschutzverein spenden.

Telefonnummer 0911 30871447 oder 0911 96442536
Aufenthaltsort: 91126 Schwabach


____________________________________________________________________________
____________________________________________________________________________

Aslan aus Hamburg sucht ein neues zu Hause

Geboren: 2016 : Aslan im Januar, Knut im Oktober
Gechipt und geimpft: ja
Aslan ist vom Züchter und hat Papiere, Knut nicht.
Unsere Lebensumstände haben sich drastisch verändert, weshalb wir unseren 3,5 jährigen Aslan leider abgeben müssen. Wir werden demnächst dauerhaft in einem Wohnmobil leben, was mit Katzen undenkbar ist. Er hat Papiere, ist rassetypisch sehr gesprächig und verspielt. Er braucht eine feste Bezugsperson, von der er sich dann auch liebend gerne den Bauch kraulen lässt. Er braucht allerdings länger um Vertrauen aufzubauen und mag nicht von jedem gestreichelt werden. Getragen werden mag er nicht besonders gerne. Er kann mit seinem jetzigen Katzenkumpel Knut (Bauernhofskater) abgegeben werden oder alleine, beide sind kastriert. Knut ist sehr pflegeleicht und immer lieb. Beide sind geimpft und gechipt und kennen Hunde. Gesicherter Freigang wäre perfekt, aber auch ungesicherter in ländlicher Gegend möglich mit Übung. Ich möchte mit dem zukünftigen Besitzer zu mindest sporadisch Kontakt haben, um zu wissen wie es den beiden geht.

Wohnort: 22419 Hamburg Langenhorn
Kontakt per Whatsapp: 015735450488


____________________________________________________________________________
____________________________________________________________________________

Bengalmixe aus Köln suchen einen neuen Platz

Aufenthaltsort: 51145 Köln
Die beiden hübschen Samtpfötchen Katze Mia (grau) und Kater Pompei (rot) suchen ein gemeinsames Zuhause mit Freigang.
Es sind Geschwister, die im Mai 2018 geboren sind. Sie sind kastriert, geimpft, haben einen Chip und wurden regelmässig entwurmt. Die Mutter ist eine Bengalkatze, der Vater ein EKH.
Sie sind menschenbezogen, mögen auch Kinder sehr gerne und vertragen sich gut mit anderen Katzen.
Sie wurden bis jetzt als Wohnungskatzen gehalten, da sie aber sehr lebhaft sind, sollten sie in ihrem neuen Zuhause Freigang bekommen.
Die Schutzgebühr beträgt pro Katze 180 €, also für beide zusammen 360 €.
Kontakt: Frau Grätz Tel: 0179-4979890 oder tierfreunde-koeln-lindlar@web.de


____________________________________________________________________________
____________________________________________________________________________

Bengale sucht ein neues Zuhause im Raum 96450 Coburg

Hallo, ich bin Mogli, fünf Jahre alt, kastriert und suche ein zu Hause für mich alleine. Mein erstes Frauchen hat mich über alles geliebt, mich dann aber abgegeben weil sie dachte in einem Mehrkatzenhaushalt wäre ich glücklicher. Leider ist das nicht so. Ich möchte mein Herrchen lieber für mich allein und spiele sehr gerne, schmuse ganz viel und klettere gerne überall drauf oder verstecke mich in Höhlen. Ich darf leider nicht nach draußen. Mein Frauchen sagt, ich wäre zu schusselig oder man würde mich einfach einpacken, weil ich so schön bin. Ich bin super darin, Türen aufzumachen und kein Schubfach ist vor mir sicher. Ich könnte mich daran gewöhnen, an der Leine in den Garten zu gehen. Mein Frauchen hat mich liebgewonnen aber ich fühle mich nicht so wohl mit anderen Katzen, deswegen sucht sie das perfekte zu Hause für mich. Meinst du, ich wäre bei dir gut aufgehoben und du könntest den Rest meines Lebens für mich sorgen?

Am liebsten Kontakt per WhatsApp 01758052400
Ich möchte mir Moglis neues Zuhause vorab anschauen und auch zukünftig gerne zumindest flüchtig aber regelmäßig in Kontakt bleiben um zu wissen, wie es ihm geht.


____________________________________________________________________________
____________________________________________________________________________

Nähe München Lola & Gini suchen jeweils einen Einzelplatz!
Gini ist die Katze ab Foto 4 bis 7, die ersten drei Fotos zeigen Lola.

Mich erreichte die folgende Nachricht:
Lola:
Mit schwerem Herzen suchen wir einen Einzelplatzfür unsere liebe Katze Lola (*2016, weiblich, kastriert, getigert mit Bengaleneinschlag) .
Sie ist sehr verschmust, sehr, sehr anhänglich - holt einen bei der Haustüre ab, schmiegt sich gerne an einen und ist immer in der Nähe, arbeitet gerne im Garten mit.
Grund warum wir, es nun aufgeben, ist dass wir 4 Katzen haben und Lola einfach die Nummer Eins sein will, sie ist sehr dominant, schnell eifersüchtig und tyrannisiert den kleinen Kater und die kleine zarte Schwester.
Sie fühlt sich schnell zurückgesetzt und wenn sie wütend ist, kann es auch mal sein, dass sie pieselt.
Daher sind wir uns sicher, dass Lola nur einen Einzelplatz haben darf, ohne Rivalität und zurückstecken. Sie braucht jemanden, der gerne mit einer Katze schmust, viel Zeit für sie hat und sie auch tagsüber nicht zu viel alleine lässt, -wie geschrieben, sie ist sehr anhänglich und auf Menschen bezogen.
Ein kleiner, katzensicher Garten wäre super, sie geht gerne aus, bleibt aber auch da bei einem in der Nähe.
Wenn Sie katzenliebend sind, Erfahren und Zeit für Sie haben, sowie auch ausreichend Platz (ev. mit Garten oder katzensicherem Balkon), dann freuen wir uns über Ihren Anruf.

Gini:
Wir suchen für unsere Katze Gini schweren Herzens einen neuen Platz.
Gini ist sehr zart, flink und verschmust. Sie holt einen morgens ab, gibt Köpfchen und weis zu verzaubern. Sie liebt es zu spielen und liebt die Nähe. (Eines der Bilder an meinem Schreibtisch).
Leider wird sie von unseren drei anderen Katzen, vorallem von der Schwester immer wieder gejagt
Das hat zur Folge, dass Sie ausbricht, den ganzen Tag unterwegs ist. Da wir keine Lösung darin finden, sie einzusperren, oder nicht zu wissen wo sie ist, haben wir uns entschlossen sie schweren Herzens ab zu geben.
Wir suchen für sie einen neuen Platz mit viel Liebe, und Aufmerksamkeit. Ein katzengerechtes Zuhause mit viel Platz und einem großem Balkon, oder besser ein Garten (Vorsicht sie ist eine meisterhafte Kletterin!!), wäre perfekt. Da sie sehr den Anschluss sucht sollte sich in ihrem neuen Zuhause was tut, die neuen Besitzer Zeit für sie haben . Zuviel alleine sein würde ihr nicht gut tun.
Es wäre vorstellbar, dass sie mit einem ruhigen Kater zusammen sich gut macht, nicht aber mit einer weiblichen Katze, oder mehreren Katzen. Da ihre Zartheit von anderen Katzen leicht dominant ausgenutzt wird. Wie sie mit Kindern ist wissen wir nicht, könnten uns aber vorstellen, dass sie mit etwas größeren Kindern die mit ihr spielen und schmusen sehr glücklich ist.
Wir wollen für Gini eine bessere Zukunft und werden sie nur dann hergeben, wenn dies auch gewährleistet ist. Daher bitte nur melden, wenn Sie wirklich an der Katze interessiert sind und ihr ein Gini-katzengerechtes Leben bieten können.
Die angeratene Schutzgebühr von 300 Euro kann dann einem gemeinsam benannten Tierheim gespendet werden.


Kontakt:

D. Thaler / Planegg
Telefon: 0179 / 79 13 6 17


____________________________________________________________________________
____________________________________________________________________________

84149 Velden - zwei Toyger suchen ein neues Zuhause!
Kater, kastriert, geb. ca. 2016

Die zwei sind ca. 3 Jahre alter Toyger mit klassischer Fellzeichnung.
Die Geschwister benötigen nach der Eingewöhnungszeit ein großes Revier zum Freigang.
Am besten wäre ein ländliches Randgebiet mit wenigen weiteren Freigängern, ein Wohngebiet ist nicht möglich.
Da sie sich nicht mit Artgenossen vertragen können sie nur gemeinsam und nicht zu andern Tieren vermittelt werden.
Zu ihrem Dosenöffner sind sie sehr lieb und anhänglich.

Die Toyger ist eine Hauskatzenrasse, die einen kleinen Tiger (von Toy Tiger, Spielzeug-Tiger) darstellen soll, aber nicht als Spielzeug zu behandeln ist.

Die Brüder sind bereits entwurmt, geimpft, kastriert und gechipt.

Kontakt:
Notfall Rassekatzen bei München
Notfall-Rassekatzen
Frau Obermeier
Mobil: +49 174 3055810


____________________________________________________________________________
____________________________________________________________________________

Bengalkater & Bengalkatze in 52511 Geilenkirchen benötigen einen neuen Platz!

Die folgende Nachricht erreichte mich:

Ich suche ein endgültiges Zuhause für beide, damit Sie endlich zur Ruhe kommen können. Ich möchte, das Sie Platz zum Spielen und Toben haben, gerne mit Freigang, wobei Sie daran erst gewöhnt werden müssten, das kennen Sie bisher nicht, sind aber immer ganz neugierig darauf. Die beiden treten häufig im Duo auf, wobei Junas sehr Menschenbezogen und verschmaust, am Hals und Körper wird er liebend gerne gestreichelt und gekrault, wenn er sich wohl fühlt, kommt er auch auf den Schoß. Er spielt auch gerne mit der Katzenangel und auch mit Kiara, im Gesamten ist er jedoch eher ein ruhiger Vertreter. Kiara dagegen ist eine Temperamentvolle Katze, sie ist neugierig, verspielt, klettert unheimlich gerne. Sie liebt die Aquarien und versucht immer die Fische darin durch die Scheibe zu fangen oder beobachtet diese. Sie spielt auch gerne mit Junas und animiert ihn häufig zum Spielen, oder klettert ganz schnell den kratzbaum hoch. Beide jagen sich ab und an quer durch die Wohnung.

Kiara hat einen empfindlichen Magen, weshalb Sie an Trockenfutter nur das Gastro intestinal von Royal Canin bekommt, anderenfalls fängt Sie des Öfteren an zu erbrechen.
Mit Babys bis 5 Monate kommen Sie klar, mit unserer 10 jährigen Tochter ebenfalls, wie es mit Kleinkindern von 2 oder 3 Jahren oder Hunden aussieht, wissen wir nicht.
Beide sind kastriert, gechipt und haben die ersten Impfungen damals erhalten, danach nicht mehr. Stammbaum haben auch beide.
Junas ist der Snow-Kater geboren im Mai 2017
Kiara die Brown-spotted Katze geboren im August 2017
Meine Handynummer lautet 0176/34627429

Standort ist 52512 Geilenkirchen

300€ Schutzgebühr pro Katze, insgesamt 600€


____________________________________________________________________________
____________________________________________________________________________

Bitte schauen Sie auch in meine Facebookgruppe - dort finden sich neben Postings von Besitzern die ihre Tiere abgeben müssen, auch immer eine Reihe von vermissten oder augefundenen Bengalen!




Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü